Simply Kreativ https://simply-kreativ.de Dein neues Handarbeitsportal Thu, 20 Jul 2017 17:12:12 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.7.4 111906201 Zeigt her Eure Füße! Tunesisch Häkeln Kuschelsocken 03/2017 https://simply-kreativ.de/haekeln/zeigt-eure-fuesse-tunesisch-haekeln-kuschelsocken-032017/ https://simply-kreativ.de/haekeln/zeigt-eure-fuesse-tunesisch-haekeln-kuschelsocken-032017/#respond Thu, 20 Jul 2017 14:40:25 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67785 Tunesisch Häkeln geht in die dritte Runde! Diesmal zeigen wir Euch, wie Ihr tolle Socken häkeln könnt, die die Füße garantiert schön warm halten – egal, was kommt! weiterlesen

The post Zeigt her Eure Füße! Tunesisch Häkeln Kuschelsocken 03/2017 appeared first on Simply Kreativ.

]]>


Socken stricken oder häkeln reicht Euch nicht mehr? Dann stellt Euch mit Tunesisch Häkeln Kuschelsocken 03/2017 einer neuen Herausforderung in Sachen warme Füße! Die über 30 Seiten des Technikteils begleiten jedes Projekt und erklären Euch anhand zahlreicher Detailfotos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen ganz genau, wie Ihr aus je zwei Bündchen, Fersen und Spitzen Eure perfekte Socke zusammenstellt. Ganz neu mit dabei ist die eigens entworfene Bumerangferse, die sich bequem an den Fuß anpassen lässt. Insgesamt haben 17 Modelle der Designerin Sylvie Rasch ihren Weg ins Special gefunden – wie wäre es mit einer Norwegersocke, gemütlichen Puschen oder süßen Babysneakern? Mit der beiliegenden doppelseitigen Häkelnadel gelingen auch lockerer zu arbeitende Rückreihen spielend leicht – denn sie weist auf beiden Seiten zwei unterschiedliche Stärken auf. Ihr wollt alle Socken entdecken? Dann werft hier einen Blick ins Special.

The post Zeigt her Eure Füße! Tunesisch Häkeln Kuschelsocken 03/2017 appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/haekeln/zeigt-eure-fuesse-tunesisch-haekeln-kuschelsocken-032017/feed/ 0 67785
Zieht Euch etwas über! Simply Stricken 05/2017 https://simply-kreativ.de/stricken/zieht-euch-etwas-ueber-simply-stricken-052017/ https://simply-kreativ.de/stricken/zieht-euch-etwas-ueber-simply-stricken-052017/#respond Thu, 20 Jul 2017 14:30:27 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67781 Pullover kann man nie genug haben – deshalb erscheinen sie in der Simply Stricken 05/2017 als Raglan, mit Zöpfen oder Strukturmustern. Daneben zeigt der Fair Isle-Workshop, wie mehrfarbige Muster gelingen. weiterlesen

The post Zieht Euch etwas über! Simply Stricken 05/2017 appeared first on Simply Kreativ.

]]>


Eingefleischte Strickfans fangen rechtzeitig mit der Suche nach dem neuen, gemütlichen Lieblingspulli an und nicht erst, wenn der Herbst schon um die Ecke lugt. Deshalb steht die Simply Stricken 05/2017 ganz im Zeichen von… richtig, Pullovern! Raglan trifft auf Zöpfe, der klassische Schnitt auf Strukturmuster – und das alles in einer Vielfalt, dass man sich kaum auf einen Überzieh-Favoriten festlegen kann. Da kommen die Hausslipper als schnelles Zwischendurchprojekt genau richtig! Wenn Ihr stattdessen eine Herausforderung der anderen Art sucht und Euch mehr Farben auf den Nadeln wünscht, solltet Ihr Euch an unseren Fair Isle-Workshop machen! Wir verraten Euch nicht nur, auf welche Art und Weise Ihr die Fäden halten könnt, sondern auch, worauf es ankommt, um ein gleichmäßiges Maschenbild zu erzielen. Hier könnt Ihr einen ersten Blick ins Heft werfen und aus den mehr als 20 Projekten Euren Favoriten küren.

The post Zieht Euch etwas über! Simply Stricken 05/2017 appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/stricken/zieht-euch-etwas-ueber-simply-stricken-052017/feed/ 0 67781
Den Used Look stricken? Mit Lana Grossa kein Problem! https://simply-kreativ.de/stricken/den-used-look-stricken-mit-lana-grossa-kein-problem/ https://simply-kreativ.de/stricken/den-used-look-stricken-mit-lana-grossa-kein-problem/#respond Thu, 20 Jul 2017 07:16:41 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67939 Used Look zum Stricken? Na logo! Mit Lana Grossa ist das kein Problem – gleich drei Garne eignen sich hervorragend, um den immer angesagten Trend auf die Nadeln zu holen. weiterlesen

The post Den Used Look stricken? Mit Lana Grossa kein Problem! appeared first on Simply Kreativ.

]]>


Seien es gewollt zerrissene Jeans, ausgewaschene Shirts oder Möbel im Shabby-Chic – wohin wir auch schauen, treffen wir auf den angesagten Used Look! Mit Garnen von Lana Grossa können wir uns den lässigen Style in den Kleiderschrank holen und echte Trend-Highlights ganz einfach selber stricken. Mit den folgenden drei Qualitäten gelingt das spielend leicht und verschiedene Muster bringen die jeweiligen Vorzüge besonders gut zur Geltung.

Lavato

Lana Grossa Lavato Fallmaschenmuster
Lavato ist ein dünnes Bändchengarn, das aus einem flachen Maschenschlauch besteht. Dieser ist doppelfädig gearbeitet und setzt sich aus einem etwas stärkeren weißen Faden sowie einem hauchfeinen Faden in der Kontrastfarbe zusammen. So entstehen dann auch die
14 Pastellnuancen, die in ihrer Optik an Kreidefarben im Shabby-Chic erinnern.

Lana Grossa Lavato Farbe 20 Apricot meliert Lana Grossa Lavato Farbe 19 Pfirsich meliert Lana Grossa Lavato Farbe 18 Hellbraun meliert Lana Grossa Lavato Farbe 17 Rosa meliert Lana Grossa Lavato Farbe 16 Lila meliert Lana Grossa Lavato Farbe 15 Hellblau meliert Lana Grossa Lavato Farbe 14 Dunkelrot Lana Grossa Lavato Farbe 12 Anthrazit Lana Grossa Lavato Farbe 9 Zartrosa Lana Grossa Lavato Farbe 8 Weiß Lana Grossa Lavato Farbe 6 Flieder meliert Lana Grossa Lavato Farbe 5 Silbergrau meliert Lana Grossa Lavato Farbe 4 Hellgrün meliert

Durch seine Konstruktion als Strickschlauch erreicht das Garn bei der empfohlenen Nadelstärke
Nr 5 mit 120 m auf 50 g eine relativ hohe Lauflänge – das bedeutet für uns, weniger Fadenenden zu vernähen und mehr Strickzeit!  Luftige Fallmaschenmuster bringen die ausgewaschene Optik des Garns gut zur Geltung, denn sie ermöglichen es, den Faden nicht nur im dichten Maschenbild, sondern auch als glatte Abschnitte zu zeigen.

Lana Grossa Lavato Nahaufnahme
Die Mischung aus 65% Baumwolle und 35% Polyamid ist nicht nur perfekt für luftige Sommerkleidung, sondern lässt sich auch bei 30° C in der Maschine waschen.

Lunare

Lana Grossa Lunare kraus rechts
Die gemütlichsten (und auch unsere liebsten) Teile aus unserem Kleiderschrank sind jene, die wir schon so oft getragen haben, dass ihr Gewebe an einigen Stellen schon gefährlich dünn geworden ist, trotzdem wollen wir sie um nichts in der Welt hergeben. Mit Lunare können wir uns ganz ohne die Gefahr peinlicher Kleidungsmissgeschicke dieselbe lässige Optik abgewetzter Shirts auf die Stricknadeln holen. 
Wie bei Lavato ist es auch hier das Zusammenspiel eines weißen und eines farbigen Fadens, der dem Garn seinen besonderen Reiz verleiht. Allerdings handelt es sich bei Lunare um ein breites Webbändchen. Der helle, leicht glänzende Faden bildet den Schussfaden, also den Faden, der durch den kontrastfarbigen Kettfaden gewebt wird. Somit sind nicht nur auf dem Band selbst feine Reflexionen zu finden; beide Kanten des Bändchens werden durch den seidig schimmernden Schussfaden zu eleganten Highlights.
Im Gegensatz zu anderen Bändchengarnen „faltet“ sich Lunare außerdem beim Verstricken weniger in der Mitte. Das fiel schon beim Anschlag für das Probestück auf; der Faden legte sich dabei komplett glatt um die Nadel. Und selbst wenn der Arbeitsfaden vom Finger bis zur Nadel ein wenig verdreht ist, legt sich die neue Masche (fast immer) ohne Knicke auf die Nadel. Wenn Euch das noch nicht begeistert, dann werft einen Blick auf die 16 Farben, deren leicht leicht changierende Optik bei kraus rechtem Gestrick besonders gut zur Geltung kommt.

Lana Grossa Lunare Nahaufnahme
Im Eifer des Strickgefechts, und gerade bei einem so breiten Bändchengarn, kann es natürlich hin und wieder vorkommen, dass die Nadel nicht in der Masche, sondern im Faden selber landet. Das Bändchen ist allerdings so dicht gewebt, dass der Faden solche kleinen Unfälle gut übersteht. Wenn Ihr die Spleißgefahr noch weiter verringert wollt, greift am besten zu Stricknadeln (hier wird Nadelstärke 6 bis 7 empfohlen) mit stumpfen Spitzen. 
Lunare überzeugt uns aber nicht nur mit seinen äußeren Werten (Haben wir schon die
16 traumhaften Farben erwähnt?), auch die Zusammensetzung mit 58% Polyester und
42% Baumwolle lässt uns in Gedanken bereits unsere To-Strick-Liste um unzählige sommerlich leichte Modelle erweitern. 

Lana Grossa Lunare Farbe 21 Rot Lana Grossa Lunare Farbe 20 Apricot Lana Grossa Lunare Farbe 19 Patinagrün Lana Grossa Lunare Farbe 18 Pink Lana Grossa Lunare Farbe 2 Zartgrün Lana Grossa Lunare Farbe 3 Rosé Lana Grossa Lunare Farbe 4 Hellblau Lana Grossa Lunare Farbe 9 Erika Lana Grossa Lunare Farbe 11 Dunkelblau Lana Grossa Lunare Farbe 6 Orange Lana Grossa Lunare Farbe 12 Anthrazit Lana Grossa Lunare Farbe 14 Beige Lana Grossa Lunare Farbe 15 Grège Lana Grossa Lunare Farbe 16 Lichtgrau Lana Grossa Lunare Farbe 17 Altrosa Lana Grossa Lunare Farbe 1 Rohweiß

Denim

Lana Grossa Denim glatt rechts
Kein Used Look ohne abgerockte Jeans und welches Garn könnte dieses Tragegefühl wohl besser verkörpern als Denim von Lana Grossa?! Auch hier ist es wieder die Kombination aus Weiß und einer Kontrastfarbe, die den ausgewaschenen Look der lässigen Beinkleider imitiert. Die Farbpalette umfasst dabei nicht nur jeanstypische Blautöne, sondern auch verspieltes Rosa, Violett oder Lachs, aber schaut am besten selbst:

Lana Grossa Denim Farbe 17 Khaki Weiß Lana Grossa Denim Farbe 18 Hellblau weiß Lana Grossa Denim Farbe 19 Blau weiß Lana Grossa Denim Farbe 16 Taupe Weiß Lana Grossa Denim Farbe 15 Violett Weiß Lana Grossa Denim Farbe 14 Fuchsia Weiß Lana Grossa Denim Farbe 13 Lachs Weiß Lana Grossa Denim Farbe 2 Grau Weiß Lana Grossa Denim Farbe 3 Beige Weiß Lana Grossa Denim Farbe 5 Braun Weiß Lana Grossa Denim Farbe 6 Schwarz Weiß Lana Grossa Denim Farbe 7 Weiß Lana Grossa Denim Farbe 10 Jeans Weiß Lana Grossa Denim Farbe 12 Rosa Weiß

Denim macht unser sommerliches Bändchengarn-Trio komplett, es trumpft aber noch mit einer Besonderheit auf. Wie Lavato besteht es aus einem Strickschlauch, der nahezu transparent ist. Dieser ist jedoch mit einem weiteren Strickbändchen gefüllt, das zu einem Zickzackstreifen gelegt wurde. Der breite Streifen ermöglicht es, den Faden in unterschiedlicher Intensität mit der jeweiligen Kontrastfarbe zu besprühen und auch Vorder- und Rückseite des Fadens unterschiedlich stark einzufärben. Bei glattem Gestrick kommt dadurch die verwaschene Optik besonders gut zur Geltung, aber auch bei einem Fallmaschenmuster würde der Faden eine gute Figur abgeben.
Doch nicht nur die Strickmöglichkeiten haben Denim und Lavato gemein. Bei einer Lauflänge von 125 m auf 50 g lässt sich Denim ebenso mit Nadelstärke Nr 5 bis 6 verarbeiten.

Lana Grossa Denim glatt links
Von den drei Garnen ist Denim mit 88% Baumwolle und 12% Polyamid das mit dem höchsten Baumwollanteil, folglich darf es bei 40° C in die Maschine wandern. 
Lana Grossa Denim Nahaufnahme

Fazit

Es ist schon ziemlich cool, sich als Stricker*in nigelnagelneue Teile im Used Look einfach selbst stricken zu können. Unser Favorit in diesem Garn-Trio ist Lavato, aber für welchen Used Look entscheidet Ihr Euch?

The post Den Used Look stricken? Mit Lana Grossa kein Problem! appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/stricken/den-used-look-stricken-mit-lana-grossa-kein-problem/feed/ 0 67939
Kleine Stoffkunde – Lycra https://simply-kreativ.de/naehen/kleine-stoffkunde-lycra/ https://simply-kreativ.de/naehen/kleine-stoffkunde-lycra/#comments Fri, 14 Jul 2017 12:22:07 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67568 Dank seiner Eigenschaft ist Lycra bzw. Badeanzugstoff perfekt für Schwimm- und Sportbekleidung geeignet. Denn kaum ein anderes Textil ist so elastisch und formbeständig wie dieser. Tipps und Tricks zum Vernähen des superelastischen Gewebes und vieles mehr erfahrt Ihr in der kleinen Stoffkunde. weiterlesen

The post Kleine Stoffkunde – Lycra appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Blog Teaser Stoffkunde Lycra

Sommer, Sonne und Strand – mit einem stylischen Badeoutfit sehen wir in jedem Urlaub oder See auch noch richtig gut aus. Aber warum sind Badeanzüge und Co. eigentlich so perfekt für den Wasserspaß geeignet? Es könnte am Textil liegen …

Was ist Lycra?

Badebekleidung besteht in der Regel aus Lycra und dies ist eine patentierte Stoffbezeichnung für ein Gewebe mit Elastan. Ansonsten heißt die gleiche Stoffart häufig Badeanzugstoff. Allgemein sind Elastanstoffe sehr dehnbar und äußerst widerstandsfähig. Dabei gilt, je höher der Elastananteil, desto höher die Dehnbarkeit. Dehnungen von bis zu 700 Prozent sind dabei ohne Probleme möglich. Elastan wird aber nicht zu 100 % in Lycra eingesetzt, Mischungen mit anderen Kunstfasern wie etwa mit Nylon sind üblich. Lycra besitzt eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme und eine dauerhafte Formbeständigkeit. Das Textil ist glatt, weich, leicht und gut färbbar. Der Stoff lädt sich nicht statisch auf und ist bei 40 Grad mit der Maschine waschbar.

Kleidung mit Funktion

Aufgrund der Eigenschaften ist Lycra perfekt für Bade- und Sportbekleidung geeignet. Durch seine Flexibilität folgt das Material jeder Bewegung, es engt nicht ein und liegt trotzdem nah am Körper an, sodass Bewegungen frei durchführbar sind. Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme ist gerade für den Wassersport essenziell, weil sich der Stoff sonst mit Wasser vollsaugen würde, dadurch schwerer wird und die Schwimmbewegung erschwert.

Stoffkunde Lycra Jogginghose

Lycra nähen

Eine gute Nachricht vorweg: Wer schon einmal mit Jersey genäht hat, wird mit Lycra keine Probleme mehr haben. Denn obwohl der Stoff glatter zu fassen und teilweise elastischer ist, sind beide Textilien sonst sehr ähnlich in der Verarbeitung. Verwendet beim Nähen feine Nähmaschinennadeln für sehr elastische Stoffe wie etwa Super Stretchnadeln und arbeitet mit elastischen Stichen wie etwa dem elastischen Zickzackstich oder dem dreifachen Geradstich. Auch die Zwillingsnadel mit passender Nadelspitze eignet sich für das sportliche Gewebe. Wenn sich der Stoff wegen der glatten Oberfläche nur schwer transportieren lässt, schafft ein Antihaftfuß Abhilfe. Auf jeden Fall solltet Ihr den Nähfußdruck verringern, damit keine Wellen an der Stoffkante entstehen. Da außerdem viel Zug auf den Nähten liegt, empfiehlt es sich, hochwertige Garne zu verwenden. Mit einer Overlock lässt sich Lycra noch einfacher verarbeiten. Arbeitet unbedingt zuvor ein Probestück, so könnt Ihr vorab die passenden Einstellungen für Stichlänge, -breite und Fadenspannung herausfinden. Außerdem sind Stoffklammern ideal für Lycra, da sie nicht den Stoff beschädigen.

Habt Ihr schon einmal mit Lycra genäht? Teilt Eure Erfahrungen gerne mit uns in den Kommentaren.

The post Kleine Stoffkunde – Lycra appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/naehen/kleine-stoffkunde-lycra/feed/ 1 67568
An die Kreide, fertig, los – Kreidefarben für DIY https://simply-kreativ.de/diy/an-die-kreide-fertig-los-kreidefarben-fuer-diy/ https://simply-kreativ.de/diy/an-die-kreide-fertig-los-kreidefarben-fuer-diy/#respond Fri, 14 Jul 2017 07:00:46 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=66063 Lust auf einen neuen Anstrich? Wie wäre es mit zarter Kreidefarbe? Dank der speziellen Zusammensetzung können bezaubernde Upcycling-Projekte im Shabby Chic-Stil verwirklicht werden. So erfahrt Ihr in unserer Gratisanleitung, wie Ihr ganz unkompliziert ein Vogelhäuschen zu einem Unikat verwandelt. weiterlesen

The post An die Kreide, fertig, los – Kreidefarben für DIY appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Eines der angesagtesten Trends im Upcycling-Bereich ist das Bemalen mit Kreidefarbe. Kein Wunder auch, denn mit dieser speziellen Farbe werden aus alten Stücken in Sekundenschnelle neue It-Pieces. Einfach anstreichen, trocknen lassen und fertig!

Was ist Kreidefarbe?

Wie der Name schon sagt, beinhalten die besonderen Farben Kreide. Der Rohstoff ist maßgeblich für den besonderen Effekt verantwortlich: eine matte Optik. Anstatt nach dem Anstrich leicht zu glänzend, wird die Oberfläche pudrig matt. Aufgrund der Mattheit sind die Farben in der Regel gedeckter und strahlen eine angenehme Ruhe aus. Die samtigen Töne passen auch perfekt zum Shabby Chic- oder Scandi-Stil. Ein bisschen mit Schleifpapier bearbeitet, und schon erhalten die angemalten Gegenstände eine Patina und dadurch den gewünschten romantischen Used-Look, wodurch sich Shabby Chic auszeichnet! Mehr zum Einrichtungsstil könnt Ihr hier nachlesen.

shutterstock_320985710

Alte Objekte werden mit Kreidefarbe im Nu zu neuen Prunkstücken.

Ob ganze Möbelstücke oder einzelne Accessoires, mit dieser Spezialfarbe wird alles zu einem echten Hingucker. Damit kann auch wunderbar Altem neues Leben eingehaucht werden. Aus diesem Grund eignen sie sich auch so super für Upcycling-Projekte. Dafür muss bei bereits angemalten Stücken vor dem Anstrich die Oberfläche angeschliffen werden, damit die neue Farbe haften kann. Als Untergrund eignen sich je nach Hersteller Holz, Glas, Beton, Metall und vieles mehr.

Hier zeige ich Euch, wie Ihr aus einem normalen Vogelhäuschen aus Holz ein super trendiges Einzelstück in matten Kreidefarben erstellt. Da das Häuschen im Rohzustand ist, muss es vorher nicht geschliffen werden. Bei zu glatter Oberfläche ist es dennoch ratsam, den Untergrund anzuschleifen, damit die Farbe haften kann.

 

Ihr braucht:

Kreidefarbe Möbellack in Kalkweiß und Anthrazit (hier von Rust-Oleum)

Möbellack in Gold (hier von Rust-Oleum)

Klaren Möbellack (hier von Rust-Oleum)

Pinsel

Vogelhäuschen aus Holz

Schleifpapier (optional)

Kreppband (alternativ Washi Tape)

DIY Kreidefarbe Tutorial 01

So wird ’s gemacht:

1. Häuschen von Schmutz und Staub befreien und Arbeitsfläche als Fleckenschutz mit Papier auslegen. Häuschen wenn möglich auseinandernehmen. (In diesem Fall wurde das Dach abgenommen.) Alle Farben gut durchrühren und mit dem Pinsel die weiße Kreidefarbe auf die vier Hauswände auftragen. Dabei immer mit der Holzmaserung streichen. Optional für eine bessere Deckung eine Stunde stpäter eine zweite Schicht auftragen und anschließend 4 Stunden trocknen lassen.

DIY Kreidefarbe Tutorial 02

2. In der Zwischenzeit das Dach in Anthrazit anstreichen. Auch hier mit der Maserung arbeiten und zum Trocknen so aufstellen, dass die farbigen Flächen nirgendwo anstoßen. Dach für 4 Stunden trocknen lassen.

DIY Kreidefarbe Tutorial 03

3. Den Boden des Häuschens in Gold anmalen. Für 1–2 Stunden antrocknen lassen und eine zweite Schicht aufmalen, damit die Farbe deckend ist. Als Detail wurden Teilbereiche von zwei Wänden unterhalb des Dachs zusätzlich in Gold angestrichen. Damit eine saubere Unterkante des goldenen Teilbereichs entsteht, von einer Seite zur anderen parallel zum Boden Kreppband aufkleben. Danach die abgeteilte Fläche bemalen.

Tipp: Damit die zweite Farbe nicht unter das Band läuft, zuerst mit der ersten Farbe am Band entlang malen, sodass die Kante „versiegelt“ ist. Farbe etwas antrocknen lassen, um anschließend die Zweite aufzutragen.

DIY Kreidefarbe Tutorial 04

4. Nach dem Anstreichen das Band in einem Zug sauber abziehen. Für die andere Wand wiederholen. Über Nacht trocknen lassen.

DIY Kreidefarbe Tutorial 05

5. Optional Häuschen an den Kanten mit Sandpapier leicht abschleifen, um den Shabby Look zu kreieren. Mit klarem Möbellack überstreichen und gemäß Herstellerangaben trocknen lassen, damit der Anstrich wetterfest wird. Vogelhäuschen zusammenbauen – fertig!

DIY Kreidefarbe Tutorial 06

Beim Vogelhäuschen habe ich auf das Abschleifen verzichtet, weil ich direkt von der Optik überzeugt war. Die Farben der Marke Rust-Oleum waren perfekt für diese Arbeit geeignet. Die Kreidefarben haben so gut wie nicht gerochen und ließen sich einfach verteilen. Falls Ihr lieber andere Farbkombinationen mögt, ist dies natürlich auch möglich. So könnt Ihr etwa zwei Kontrastfarben übereinander streichen und dann die letzte aufgetragene Schicht partiell abschleifen, dadurch erhaltet Ihr einen besonders interessanten Used-Look. Probiert es aus!

Was würdet Ihr am liebsten mit Kreidefarbe anstreichen? Oder habt Ihr bereits Erfahrungen mit der Spezialfarbe gesammelt?

The post An die Kreide, fertig, los – Kreidefarben für DIY appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/diy/an-die-kreide-fertig-los-kreidefarben-fuer-diy/feed/ 0 66063
Maschen stilllegen und stricken mit einem Tool – Clover macht’s möglich! https://simply-kreativ.de/stricken/maschen-stilllegen-und-stricken-mit-einem-tool-clover-machts-moeglich/ https://simply-kreativ.de/stricken/maschen-stilllegen-und-stricken-mit-einem-tool-clover-machts-moeglich/#respond Sat, 08 Jul 2017 05:55:04 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67081 Wenn wir Maschen stilllegen, müssen wir sie zum Abstricken auch wieder auf die Arbeitsnadel heben – nicht so bei dem Maschenraffer von Clover! weiterlesen

The post Maschen stilllegen und stricken mit einem Tool – Clover macht’s möglich! appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Clover Maschenraffer
Ihr sucht das perfekte Tool, um während des Strickens Maschen stillzulegen? Clover hat es für Euch! Denn dieser praktische Maschenraffer bringt mehr Vorteile mit als bisher bekannte Maschenhalter.

Ungewöhnliche Optik

Diese Maschenraffer bestehen aus zwei Teilen, einer Nadel in der Mitte und zwei Stoppern, die an den Seiten durch elastische Stege verbunden sind. Um Maschen darauf stillzulegen, müsst Ihr einfach nur einen der Stopper entfernen und die Maschen auf die Nadel gleiten lassen.

Clover Maschenraffer

Wird der Stopper am einen Ende entfernt, lassen sich die Maschen ganz leicht auf die Nadel heben.

Der Stopper am anderen Ende sorgt gleichzeitig dafür, dass die Maschen nicht ungewollt wieder abrutschen. Sobald alle Maschen auf der Nadel liegen, werden sie durch das Aufsetzen der ersten Kappe auf die Nadel gut gesichert.

Clover Maschenraffer

Die stillgelegten Maschen liegen dank der Stopper sicher auf dem Raffer.

 

Der Clou des Ganzen

Bei gängigen Methoden zum Stilllegen von Maschen müsst Ihr diese auch wieder auf die Nadel legen – das kostet Zeit, die wir viel lieber ins Abstricken der Maschen investieren würden. Nicht so bei den Raffern von Clover: Da die Stopper beidseitig abnehmbar sind und sich die Maschen bereits auf einer Nadel befinden, könnt Ihr sie direkt von dieser abstricken! Dadurch eignen sich die doppelseitigen Maschenraffer auch gut als Hilfsnadeln, um beispielsweise Maschen eines Zopfmusters stillzulegen.

Clover Maschenraffer

Wird der Stopper auf einer Seite entfernt, lassen sich die Maschen direkt von der Nadel absricken.

 

Verschiedene Farben, verschiedene Stärken

Die praktischen Helferlein gibt es in vier verschiedenen Ausführungen, sodass für jede Garnstärke der passende Raffer zur Hand ist. Die kleinste Version ist ideal, wenn mit Nadeln von Stärke 2,75 bis 4,5 gearbeitet wird; sie ist 13,5 cm lang und kommt in Hellblau daher.
Clover Maschenraffer
Für mittlere Nadelstärken zwischen 3,75 und 8 sind gleich zwei Varianten mit unterschiedlichen Längen erhältlich. Der grüne Halter ist ebenso wie der kleine 13,5 cm lang, während der orangefarbene 16,5 cm misst und somit mehr Maschen Platz bietet.
Clover Maschenraffer
Schließlich gibt es noch die Jumbo-Version in Rosa mit 20 cm Länge, die für Nadelstärken 7 bis 12 geeignet ist. Alle Maschenhalter sind im praktischen Doppelpack erhältlich.

Fazit

Clover beschert uns mit diesen doppelseitigen Maschenraffern wieder einmal ein vielseitiges Strickaccessoire, das ab sofort einen Stammplatz in unserem Handarbeitskorb erhält! Denn wir können uns kaum mehr wünschen, als die Maschen sicher stillzulegen und gleichzeitig einfach abstricken zu können.

The post Maschen stilllegen und stricken mit einem Tool – Clover macht’s möglich! appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/stricken/maschen-stilllegen-und-stricken-mit-einem-tool-clover-machts-moeglich/feed/ 0 67081
Must-have beim Nähen: Stoffklammern https://simply-kreativ.de/naehen/must-have-beim-naehen-stoffklammern/ https://simply-kreativ.de/naehen/must-have-beim-naehen-stoffklammern/#respond Fri, 07 Jul 2017 06:30:11 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=66817 In diesem Beitrag erfahrt Ihr alles über ein Must-have im Nähkästchen: Stoffklammern. Die praktischen Helferlein haben unzählige Vorteile, einige davon findet Ihr hier in dieser kleinen Hommage an sie. weiterlesen

The post Must-have beim Nähen: Stoffklammern appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Kurz und schmerzlos: Ich muss jetzt einfach mal ein Loblied auf Stoffklammern singen! Die praktischen Klemmen sind wirklich eines meiner liebsten Hilfsmittel beim Nähen und gehören deshalb für mich zu den Must-haves im Nähkästchen. Aber dies wäre keine richtige Hommage, wenn ich Euch nicht noch begründen würde, weshalb das so ist.

Ein Muss im Nähkästchen: Stoffklammern

Ich bin ein kleiner Schussel und so kommt es häufiger vor, dass ich mich zum einen an Stecknadeln steche (und zwar nicht nur einmal, was noch auszuhalten wäre, sondern direkt öfter) und zum anderen oftmals beim Nähen vergesse, sie zu entfernen, weil sie so unscheinbar und schmal im Stoff stecken. Da passiert es natürlich, dass ich mit der Nähnadel über sie nähe und – wie sollte es anders sein – ist dabei durchaus schon die eine oder andere Spitze abgebrochen. Ärgerlich! Also musste eine Alternative her: Stoffklammern! Die gibt es in schönen bunten Farben und in kleineren sowie größeren Versionen – sie sind demnach nicht zu übersehen.

Vorteile der praktischen Klammern

Ein weiterer Vorteil: Die Klammern sichern größere Stoffmengen, an denen Nadeln scheitern würden. Beim Quilten dürfen die einzelnen Schichten aus Quilttop, Volumenvlies und Rückseite nicht verrutschen. Stoffklammern sind ideal, weil sie den Stoff nicht verzerren und dennoch alles sicher an seinem Platz halten. Mein Tipp: Klammert alle Schichten rundherum zusammen, bevor Ihr mit dem Nähen beginnt. Das ist aber noch nicht alles.

Stoffklammern sichern mehrere Lagen

Nadeln hinterlassen in speziellen Stoffen wie Wachstuch, Satin, Leder oder Vinyl bleibende Löcher. Klammert  die Schichten rechts auf rechts aufeinander und näht sie wie gewöhnlich zusammen – die Klammern verhindern, dass die Stoffe beim Nähen verrutschen.

Zusammenhalt ohne Löcher: Stoffklammern

Wenn Ihr mittelschwere und schwere Stoffe wie etwa Jeansstoff säumt, können die Schichten sich beim Feststecken der Umschläge manchmal verziehen. Nutzt die Stoffklammern zum Fixieren – dank ihrer flachen Unterseite rutschen sie einfach über die Stichplatte der Nähmaschine und Ihr könnt bis an die Klammer heran arbeiten.

Stoffklammern halten schwere Stoffe

Beim Einfassen von Stoffkanten sollte der Steppstich auf Vorder- und Rückseite an exakt der gleichen Stelle sein. Fixiert die Einfassung mit der Klammer, so könnt Ihr sie ganz einfach anpassen, bis alles perfekt sitzt; denn dort, wo sie auf der linken Stoffseite aufhört, endet sie auch auf der rechten.

Stoffklammern helfen beim Einfassen

Arbeitet Ihr auch mit Klammern oder lieber mit Stecknadeln? Zu diesem Thema haben wir übrigens ebenfalls einen schönen Beitrag.

The post Must-have beim Nähen: Stoffklammern appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/naehen/must-have-beim-naehen-stoffklammern/feed/ 0 66817
Wir häkeln Deko für die Gartenparty! https://simply-kreativ.de/haekeln/wir-haekeln-deko-fuer-die-gartenparty/ https://simply-kreativ.de/haekeln/wir-haekeln-deko-fuer-die-gartenparty/#respond Thu, 06 Jul 2017 14:38:51 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=67009 Ohne fröhliche Gartenpartys und passende Deko wäre der Sommer doch nur halb so schön, oder? Für die Deko sorgt Best of Simply Häkeln – da kommt die gute Stimmung von ganz allein! weiterlesen

The post Wir häkeln Deko für die Gartenparty! appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Best of Simply Häkeln
Feste soll man feiern, wie sie fallen – das wissen wir alle! Best of Simply Häkeln sorgt mit über
70 Projekten für die passende Deko Eurer Party, denn neben wahren Blumenmeeren aus Haarkränzen, Sträußen und Stolen findet Ihr auch umhäkelte Windlichter, Vasen und Platzdeckchen, die jeder Gartenparty das gewisse Etwas verleihen. Apropos Party: Das Fahrrad wird in diesem Jahr 200 Jahre alt – das ist doch die perfekte Gelegenheit, Eurem Drahtesel ein Makeover zu verpassen und ihm einen Sattelschoner oder stylischen Speichenschutz zu verpassen!
Ihr möchtet noch mehr entdecken? Dann werft hier einen ersten Blick ins Heft.

The post Wir häkeln Deko für die Gartenparty! appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/haekeln/wir-haekeln-deko-fuer-die-gartenparty/feed/ 0 67009
Knäuel, Strang und Co. – Das was ist was der Garnwelt https://simply-kreativ.de/haekeln/wicklungsformen-von-garnen/ https://simply-kreativ.de/haekeln/wicklungsformen-von-garnen/#respond Mon, 03 Jul 2017 07:43:19 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=62708 Knäuel ist nicht gleich Knäuel. Welche Wicklungsformen es gibt, welche sich gut abhäkeln lassen und bei welchen es sich lohnt, mal Hand anzulegen und selber ein Knäuel zu wickeln, könnt Ihr hier nachlesen. weiterlesen

The post Knäuel, Strang und Co. – Das was ist was der Garnwelt appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Wer auf der Suche nach Garn für das nächste Häkelprojekt einen Wolladen betritt, der findet sich umgeben von vielen Farben und Materialien. Wer den ersten Wow-Moment dann überwunden hat, merkt, dass sich viele der Garne vor allem auch in ihrer Form und Wickelart unterscheiden. Denn Knäuel ist nicht gleich Knäuel! 
Grundsätzlich wird zwischen Strang und Knäuel unterschieden. Welche weiteren Wicklungsformen es gibt, welche sich direkt abhäkeln lassen und bei welcher Form Ihr Euch ein bisschen Zeit zum selberwickeln nehmen solltet, zeigen wir Euch hier.

Der Strang

Stränge kommen am häufigsten in gedrehter Form vor. Über einer Haspel wird der Faden zu einem Schlauch aufgewickelt und anschließend zu einer sogenannten Docke in sich selbst zusammengedreht. So kann der Strang sicher transportiert und gelagert werden. Vor allem handgefärbte Garne, die in kleiner Stückzahl hergestellt werden, werden in dieser Form zum Verkauf angeboten.

Docke, Strang, Katia Docke, offener Strang, Katia

 

Einen Strang zu einem Knäuel umwickeln

Ehe ein Strang verhäkelt werden kann, sollte dieser zu einem Knäuel umgewickelt werden. Das geht natürlich per Hand, wobei der Strang über eine Haspel, die Arme einer zweiten Person oder Stuhllehnen gespannt werden sollte. Noch bequemer lässt es sich mit einer Nostepinne wickeln, mit der Ihr nach ein wenig Übung zu einem hübschen Knäuel gelangt, das Ihr sowohl von innen als auch von außen abhäkeln könnt.

Nostepinne, ChiaoGoo, Knäuel, Rico Design Nostepinne, ChiaoGoo, Knäuel, Rico Design

Das Knäuel

Nun habe ich das Thema „Knäuel“ etwas vorweg genommen. Aber um das Knäuel kommt man als Häkelfan ja eh nicht drum rum.
Und Achtung: Es kommen Begriffe aus dem lange zurückliegenden Geometrieunterricht vor.

Zylinderförmige Knäuel

Die geläufigste Knäuelform ist die des Zylinders. Diese maschinell gewickelten Knäuel lassen sich besonders gut stapeln. Nimmt man sich einen Knäuelhalter zur Hilfe, kann man das Knäuel spielend abhäkeln.

Besonders platzsparend ist das längliche Zylinderknäuel. Diese Knäuel wiegen selten mehr als
50 g und sind meist darauf ausgelegt, von innen abgehäkelt zu werden, aber auch ein Abwickeln von außen ist kein Problem. Vielen wird die Form vom Topflappen- oder Schulgarn bekannt sein, dabei handelt es sich um Baumwollgarne, mit denen Ihr – der Name verrät es schon – zum Beispiel Topflappen häkeln könnt. Aber natürlich ist die Knäuelform nicht auf eine Faserart beschränkt, so gibt es zum Beispiel auch Sockenwolle, die in der praktischen Zylinderform daherkommt.

Lang Yarns, Knäuel, Topflappengarn Lang Yarns, Knäuel, Topflappengarn

Ein weitere Wicklungsart in zylindrischer Form ist das Schnecken-Knäuel. Die sichtbare Spiralform der Fadenwicklung an den flachen Enden zeigt bei Ombre-Garnen eindrucksvolle Farbverläufe. So sieht man direkt beim Kauf, welche Farben sich hinter der oberen Fadenschicht verstecken.

Schnecken-Knäuel, Gründl, Farbverlauf Schnecken-Knäuel, Gründl, Farbverlauf

Flachknäuel

Der Zylinderform steht das Flachknäuel gegenüber, das es gleich in zweierlei Wicklung gibt, die wegen ihrer Namen genau soviel Lust auf Gebäck, wie auf Handarbeit machen. Das sogenannte Cake-Knäuel (dt. Torten-Knäuel) ist rund geformt, hoch und schließt oben und unten flach ab. Solche Knäuel, bei denen der Faden diagonal kreuzend gewickelt ist, entstehen beim Wickeln mit einem Knäuelwickler. Das tortenförmige Knäuel kann dann super von einem drehenden Knäuelhalter von außen – und wenn es nicht zu fest gewickelt ist, auch von innen – abhäkelt werden. 

Yang Yarns, Cake-Knäuel, buttinette-Knäuelwickler Yang Yarns, Cake-Knäuel, buttinette-Knäuelwickler

Falls Ihr schon einmal Garne selber färben wolltet, sind Docken die ideale Wicklungsart, denn so erspart Ihr Euch den Schritt, ein Knäuel zu einem Strang umzuwickeln. Habt Ihr Lust auf selbstgefärbte Garne bekommen? Dann lest ihr hier, wie es geht.

Zu einem Donut-Knäuel gewickelte Garne sind recht voluminös. Das charakteristische Loch – folglich der appetitliche Name – gibt dem Knäuel Struktur und betont das weiche Volumen der Wolle. Weil der Faden über Ober- und Unterseite verläuft, lässt es sich besonders gut von innen abhäkeln. Für Knäuelhalter ist das Donut-Knäuel allerdings nicht  geeignet, denn das Loch in der Mitte ist oftmals zu groß, sodass das Knäuel keinen festen Sitz auf den Halter findet.

Garne von innen abzuhäkeln hat den Vorteil, dass das Knäuel stabil liegt und sich nicht zu viel bewegt. Im Projektverlauf wird es aber in sich zusammenfallen. So kann es vorkommen, dass sich die Fäden zum Ende hin verheddern.

Knäuel mit Kern

Glatte Garne brauchen manchmal etwas Unterstützung, damit das Knäuel nicht auseinander fällt. Deswegen weisen aus solchen Fäden gewickelte Knäuel einen Kern aus Pappe oder Schaumstoff auf und müssen von außen abgehäkelt werden. Dieser Kern ist meist röhrenförmig und passt deswegen auch gut auf einen Knäuelhalter. 

Habt Ihr einen Knäuelfavoriten, wenn es um Eure Projekte geht? Wickelt Ihr grundsätzlich jedes Knäuel selbst noch einmal neu? Verratet es uns in den Kommentaren!

The post Knäuel, Strang und Co. – Das was ist was der Garnwelt appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/haekeln/wicklungsformen-von-garnen/feed/ 0 62708
BERNINAs Toolbox: ein Schatz für Stickfans https://simply-kreativ.de/naehen/berninas-toolbox-ein-schatz-fuer-stickfans/ https://simply-kreativ.de/naehen/berninas-toolbox-ein-schatz-fuer-stickfans/#respond Mon, 03 Jul 2017 06:30:06 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=63149 Ab heute schlägt das Herz von Stickfans höher: Die neue Sticksoftware von BERNINA – die Toolbox – ist erhältlich! Die Software besteht aus einzelnen Modulen, die separat, aber auch als Komplettpaket erworben werden können. Mehr über die Neuheit lest Ihr hier. weiterlesen

The post BERNINAs Toolbox: ein Schatz für Stickfans appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Alle passionierten Stickfans unter Euch können sich den heutigen Tag dick im Kalender anstreichen, denn es erscheint die Toolbox von BERNINA, eine neue Sticksoftware! Gehört Ihr auch zu denjenigen, die Ihre Stickmotive am liebsten selbst gestalten möchten? Mir fallen ständig Ideen ein, die ich so gerne umsetzen würde. Meist scheitert es dann daran, dass es mir zu schwer fällt, meine Idee auf Papier zu bringen, geschweige denn zu sticken. Deshalb kommt mir diese Neuheit gerade recht!

Was ist die Toolbox und woraus besteht sie?

Die Toolbox ist eine Sticksoftware, die aus einzelnen Modulen besteht. Diese können separat gekauft und beliebig kombiniert werden, sie sind aber ebenfalls als komplettes Paket erhältlich. Die verschiedenen Module sind „Lettering Basic“, „Monogramming“, „Lettering“, „Editing“ und „Editing, Lettering und Monogramming“. Sie enthalten integrierte Stickmotive, die aus der sogenannten Cloud ausgewählt werden können. Eine Übersicht über die Funktionen und was die einzelnen Module zu bieten haben, bekommt Ihr im nachfolgenden Bild. Dort könnt Ihr auch Beispiele entdecken, wie etwa Buchstaben angeordnet oder Monogramme verziert werden können.

Info Toolbox Module

BERNINA Toolbox: Auch unterwegs Stickmotive kreieren

In der Cloud können die Motive auch bearbeitet werden, das heißt Ihr habt die Möglichkeit, Farben anzupassen und etwa die Größe abzuändern. Das Tolle an der Cloud ist, dass Ihr auch von unterwegs Zugriff auf Eure gestalteten Stickmotive habt. Ihr müsst Euch nur schnell einloggen und seid dann auf dem gleichen Stand wie Zuhause am PC. Solltet Ihr also auf Reisen mal eine coole Idee für ein Motiv haben, könnt Ihr sie sofort umsetzen. Auf der h+h in Köln hatten wir die Möglichkeit in die Software zu schnuppern und können nur sagen: Sie ist wirklich klasse! Ihr werdet Schritt für Schritt durch das Programm geführt und könnt Euch kreativ ausleben.

BERNINA Toolbox

Ihr habt Lust bekommen, die Sticksoftware mal auszuprobieren? BERNINA bietet ab heute eine kostenlose Testversion, die Euch erlaubt, 30 Tage lang allerlei Motive zu gestalten. Ab heute werdet Ihr auf der Webseite von BERNINA fündig und erhaltet alle Infos, einen Teaser gibt es hier.
 
 

The post BERNINAs Toolbox: ein Schatz für Stickfans appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/naehen/berninas-toolbox-ein-schatz-fuer-stickfans/feed/ 0 63149
Kreative Sommerküche mit Simply Kreativ – Salate für den Thermomix® https://simply-kreativ.de/diy/kreative-sommerkueche-mit-simply-kreativ-salate-fuer-den-thermomix/ https://simply-kreativ.de/diy/kreative-sommerkueche-mit-simply-kreativ-salate-fuer-den-thermomix/#respond Fri, 30 Jun 2017 10:00:01 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=65950 Sommer, Sonne und ... Salate! Na, habt Ihr Lust in den warmen Monaten lieber nicht so reichhaltig zu essen? Mit dem neuen Sonderheft Simply Kreativ – Salate für den Thermomix® könnt Ihr 45 Rezeptideen für Salate und Dressings austesten, die nicht nur leicht, sondern auch lecker sind! Guten Appetit! weiterlesen

The post Kreative Sommerküche mit Simply Kreativ – Salate für den Thermomix® appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Simply Kreativ – Salate für den Thermomix®

Wir merken es gerade am eigenen Leib: im Sommer verzichten wir gerne mal auf eine super reichhaltige Mahlzeit und widmen uns lieber einem leckeren Salat. Geht es Euch ähnlich? Denn entgegen der Weisheiten von den Simpsons („Man findet keine Freunde mit Sala-at“) oder Kollegah („Vom Salat schrumpft der Bizeps“) sind die leckeren Köstlichkeiten ein Muss in der Sommerküche. Und natürlich lassen sie sich auch wunderbar mit unserem liebsten Küchenhelfer, dem Thermomix®, umsetzen.

Leckere Rezeptideen für den Thermomix®

Im Heft warten 45 Rezeptideen für schmackhafte Salate und deliziöse Dressings auf Euch! Die Kreationen reichen von knackigen Rohkost-Varianten über sättigende Kompositionen mit Nudeln, Reis und Kartoffeln bis hin zu Schichtsalaten, bei denen Gemüse und Obst zum Einsatz kommen. Dabei gibt es Klassiker, wie einen Nudel-Wurstsalat, aber auch exotischere Exemplare wie einen Mango-Reissalat. Damit Ihr eine ganze Mahlzeit zaubern könnt, findet Ihr noch drei passende Beilagen im Heft, die Ihr zu den Salaten servieren könnt. Wir wünschen Euch guten Appetit!
Einen Einblick in Simply Kreativ – Salate für den Thermomix® gibt es hier.

The post Kreative Sommerküche mit Simply Kreativ – Salate für den Thermomix® appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/diy/kreative-sommerkueche-mit-simply-kreativ-salate-fuer-den-thermomix/feed/ 0 65950
Simply Kreativ Näh-Bibel Vol. 7: Bekleidung nähen! https://simply-kreativ.de/naehen/simply-kreativ-naeh-bibel-vol-7-bekleidung-naehen/ https://simply-kreativ.de/naehen/simply-kreativ-naeh-bibel-vol-7-bekleidung-naehen/#respond Fri, 30 Jun 2017 07:00:59 +0000 https://simply-kreativ.de/?p=66070 Lernt das Nähen von leichter Sommerbekleidung mit der Simply Kreativ Näh-Bibel Vol. 7! Insgesamt 16 Techniken, 4 Projekte und 2 Schnittmusterbögen erwarten Euch im Heft. Wie gewohnt erhaltet Ihr mit der Ausgabe auch eine DVD, auf der alle Techniken sowie der Nähkurs zur Bluse Juliet zu finden sind. weiterlesen

The post Simply Kreativ Näh-Bibel Vol. 7: Bekleidung nähen! appeared first on Simply Kreativ.

]]>

Bekleidung nähen

Euch machen die heißen Temperaturen ebenfalls zu schaffen? Kein Problem! Denn in der Simply Kreativ Näh-Bibel Vol. 7 erfahrt Ihr alles rund ums Nähen von leichten Stoffen für Eure Sommergarderobe. Insgesamt 16 neue Techniken, darunter das Smoken von Hand und mit der Maschine, das Arbeiten von Kellerfalten oder auch verschiedene Saumvarianten werden zudem detailliert beschrieben. So könnt Ihr schnell einfach Bekleidung nähen lernen! Anhand einer beiliegenden DVD können alle Techniken neben der schriftlichen Version im Heft auch visuell nachvollzogen werden. Damit gelingt die Umsetzung ganz einfach!

Bekleidung nähen lernen

Weiterhin erwarten euch vier Projekte zum Nähen in der Anleitung, an denen Ihr die erlernten Techniken praktisch anwenden könnt. Darunter ein leichtes Shirt mit Schlüssellochausschnitt, eine Bluse aus Georgette mit gesmoktem Halsausschnitt, eine luftige Leinenhose oder auch ein tolles Kleid mit Tulpenärmeln und Wiener Naht.

Na, leichte Sommerkleidung gefällig? Einen Einblick in das Heft findet Ihr hier!

The post Simply Kreativ Näh-Bibel Vol. 7: Bekleidung nähen! appeared first on Simply Kreativ.

]]>
https://simply-kreativ.de/naehen/simply-kreativ-naeh-bibel-vol-7-bekleidung-naehen/feed/ 0 66070